• DE

Über uns

In der Regattagemeinschaft Fahrensodde bündeln die Regatta-Abteilungen des Flensborg Yacht Club e.V. und der Segler-Vereinigung Flensburg e.V. ihre Ressourcen und Kompetenzen.
Aus einer mehr als 25-jährigen deutsch-dänischen Zusammenarbeit wurde eine leistungsfähige Regattagemeinschaft, deren Zweck ausschießlich dem Ausrichten von Regattaveranstaltungen dient.

Die RGF Fahrensodde blickt heute auf eine beachtliche Zahl großartiger Meisterschaften, Qualifizierungs- und Seesegel-Regatten. Ob das Mittwoch-Segeln, Nachtregatten, klassische Mittelstrecken oder offene Clubregatten, vier abwechslungsreiche Events bilden die Basis und bieten jährlich für jeden Anspruch unterschiedlichste Formate.

Hervorragend ausgebildete Regatta-Helfer, lizensierte Wettfahrtleiter und Schiedsrichter garantieren ein hohes Maß an Professionalität auf dem anspruchsvollen Revier der Flensburger Förde direkt vor dem Hafen Fahrensodde.

Neben der Mitgliedschaft beider Vereine im Deutschen Segler Verband ist der Flensborg Yacht Club auch in der Dansk Sejlunion etabliert. Eine einzigartige Konstellation, die die RGF in dieser Form bietet. Dadurch können sowohl deutsche als auch dänische Regatta-Events und Meisterschaften vor Fahrensodde ausgetragen werden.

Aktuell krönender Höhepunkt der Zusammenarbeit in der RGF ist die 2014 unter dem Motto "Crossing borders is OK" organisierte deutsche und dänische Meisterschaft der OK-Jollen, zu der fast 100 Segler gemeldet hatten und die ausgesprochen positive Rückmeldungen bei den Teilnehmern auslöste.

In dieser bewährten "Crossing Borders is ok" Tradition wird die Regattagemeinschaft Fahrensodde 2018 wieder eine deutsch/ dänische Meisterschaft ausrichten. Die Nordischen Folkeboote werden im August 2018 vor Fahrensodde die Internationale Deutsche Meisterschaft und die offene Dänische Meisterschaft aussegeln.

www.ferienwohnungen.de